Diese Website verwendet Cookies, um das Erlebnis der Besucher zu verbessern.

Urlaub mitten in Deutschland, mitten in der Natur. Hier in der Welterberegion Wartburg Hainich treffen Kultur und Natur so geballt aufeinander, wie es nur in wenigen anderen Regionen der Fall ist. Der Nationalpark Hainich, der direkt vor unserer Haustür beginnt, gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Wartburg als Hort deutscher Geschichte ist als einzige deutsche Burg UNESCO Weltkulturerbe und sicher das Top-Ausflugsziel der ganzen Region. Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken.

 

Mittendrin!

Hier im Westen Thüringens, nah an der Grenze zu Hessen, liegt die Welterberegion Wartburg Hainich im grünen Herzen Deutschlands.


Unsere Tipps:

Wartburg in Eisenach

Vielleicht die schönste, auf jedenfall aber die geschichtsträchigste Burg Deutschlands. Martin Luther übersetzte hier die Bibel, die Heilige Elisabeth oder der Sängerkrieg prägen ihre Geschichte. Aber auch Richard Wagners Tannhäuser ist hier und in den nahen Hörsebergen zu Hause. Muss man gesehen haben!

mehr dazu

Wildkatzendorf hier in Hütscheroda

In direkter Nachbarschaft befindet sich das Wild­katzen­dorf Hütscher­oda, wo Sie mehr zu den scheuen Jägern im National­park erfahren. In der Wild­katzen­scheune befindet sich dazu eine sehr interessante Aus­stellung und im Wild­katzen­ge­hege sind dann die Tiere live zu beobachten.

mehr dazu

Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich

Das bekannteste Ausflugsziel ist der Baum­kronen­pfad. Er führt in 24 m Höhe rund 500 m weit durch die Wipfel der Bäume. Hier finden Sie zahlreiche Erläuterungen zur Natur. Ein barriere­freier Fahr­stuhl, der auch Kinder­wagen oder mobilitäts­behinderte Gäste auf den Pfad bringt, ist vorhanden.

mehr dazu

Lutherhaus in Eisenach

Neben der Wartburg zeigt das Luther­haus in Eisenach eine zeit­gemäße Aus­stellung zum Reformator Martin Luther. Hier soll er als Schüler gewohnt haben. Das Haus und die Aus­stellung wurden nach der Wieder­eröffnung 2015 mehrfach ausgezeichnet - u.a. mit dem Museums­preis Hessen-Thüringen.

mehr dazu

Japanischer Garten in Bad Langensalza

Die Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza ist in gut 20min per Auto erreichbar und berühmt für ihre zahlreichen Themenparks und -gärten. Neben dem Rosengarten zählt vor allem der Japanische Garten zu den Besucherlieblingen. Aber auch ein Bummel durch die schöne Fachwerkaltstadt lohnt sich sehr.

mehr dazu

automobile welt eisenach in Eisenach

Wussten Sie, dass der erste BMW ein Eisenacher war? Hier in den alten Produktions­hallen des Auto­mobil­werks Eisenach befindet sich eins der spannendsten Auto­mobil­museen des Landes. Vom Dixi über BMW, Wartburg bis zum heute in Eisenach produzierten Opel gibt es ganz viel Stoff für interessante Benzin­gespräche.

mehr dazu